Monika Blum

Monika Blum

werkstaetten@jukuz.de

Tel. (06021) 313141
Fax: (06021) 219925

Wer in Zukunft Informationen aus der Werkstatt haben möchte, kann mir seine Mailadresse zukommen lassen. Ich verschicke einen Newsletter was wann in der Werkstatt geboten ist.

Die Mailadresse bitte an: werkstaetten@jukuz.de senden.

Bilder von Werken aus der Werkstatt auf Instagram, Die Ideensammlung auf Pinterest und aktuelle Infos über allerlei auf facebook:

Bilder aus verschiedenen Aktionen

Werkstätten

weil es gut ist, Dinge selbst in die Hand zu nehmen

Der letzte Glasurbrand war am 28.07.16 fertig

Die Werkstatt ist offen für alle

Samstags in Schulwochen sind immer mindestens zwei von vier Werkstätten: Töpfer-, Mal-, Holz- und Nähwerkstatt offen für JEDEN, ohne Altersbegrenzung (Regelung, wie lange Erziehungsberechtige mitkommen müssen, siehe unten), von 12-16 Uhr
Jeder kann vorbeikommen und sein eigenes Projekt durchführen, wozu ihm zu Hause das Werkzeug fehlt oder der Platz oder die Ideen. Egal, ob Möbel aufgepeppt werden sollen oder günstige Geschenke selbstgemacht werden oder gemeinsam mit dem Kind kreativ gewerkelt wird.
Dazu gibt es immer auch ein Mitmachangebot wie Stempeln, Nähen, Arbeiten mit der Decupiersäge, Marmorieren, Sandstein bearbeiten ….

Die nächsten Termine:

17.09.
Malwerkstatt offen, Töpferwerkstatt offen, Nähen offen, Holzwerkstatt offen
Special: Batik, wir testen neue Falttechniken ( Bitte Shirts, Taschen auch mitbringen, gebatikte Stoffe sind eine schöne Grundlage für den Siebdruck die Woche darauf)

24.09.
Malwerkstatt offen ab 11 Uhr, Töpferwerkstatt offen ab 11 Uhr, Nähen offen ab 11 Uhr, Holzwerkstatt offen ab 12 Uhr
Special: Siebdruck und Schablonentechnik auf Stoff, Welcome to stay-Festival

Am 24.09 findet das Welcome to stay-festival von 11:00 – 23:00 im JUKUZ statt.
Das Festival ist für die Begegnung von Geflüchteten und allen interessierten und offenen Menschen gedacht. Die Kreativwerkstatt ist mit seinem normalen Programm beteiligt.
Es gibt Frühstück, Kaffee und Kuchen, Abendessen, Workshops, Vorträge, Musik, Kinderbetreuung, Infostände …
und ab ca 18 Uhr gibt es Musik im JUKUZ Saal:
Mellow Diem (Alternative Pop/ Rock aus Mainz),
Babaloda – Brass Band (Aschaffenburg)
Gipsy Mafia (Polit-Rap aus Serbien)
T-Killas (Ska aus Aschaffenburg)

Vielleicht kannst Du etwas und hättest Lust, es anderen beizubringen?
Wenn du Fragen, Anregungen, Ideen hast oder mithelfen willst, mail mir einfach.

Für das leibliche Wohl ist gleichzeitig die Jugendhaus-Lounge geöffnet.

Altersregelung für die Werkstatt

  • Kinder unter 7 Jahren müssen immer mit einer erwachsenen Begleitperson kommen,
  • 7 bis 10 Jahre ist als Übergangszeit zu sehen, in der eine Begleitung oft noch angebracht ist, aber langsam weniger nötig wird. Die Kinder sollten so selbständig sein, dass sie auch alleine ihre Arbeitsmaterialien wieder aufräumen.
  • Ab 10 Jahren ist keine Begleitung nötig
  • Das Angebot ist nach oben nicht altersbegrenzt, jeder/jede ist willkommen
Ihr könnt mich gerne ansprechen bei Unsicherheiten, Fragen und Meinungen.

_____________________

Der Werkstattbereich umfasst vier Bereiche:

  • Holzwerkstatt
  • Nähwerkstatt
  • Töpferei
  • Malwerkstatt,

ausgestattet mit vielfältigen Arbeitsgeräten, Werkzeugen und Materialien.
Die Raumgrößen sind ausgelegt für Kurse von 4 bis zu 9 Kindern.

Die Räumlichkeiten können auch von freien Gruppen, Vereinen, anderen sozialpädagogischen Einrichtungen oder gemeinnützigen Organisationen, die keine eigenen oder geeigneten Räume besitzen, für Kreativangebote angefragt werden.

Infos zum Aschaffenburger Repair-Cafe

Die Werkstatt im JUKUZ ist Mitglied im Verbund offener Werkstätten:

Verbund offener Werkstätten

die Werkstatt auf Instagram

die Werkstatt auf facebook